warning icon
Robotikprojekt
Die Klasse 3b nahm im September 2020 an einem Robotikkurs des Wisschaftsparks Gelsenkirchen teil. Zwei Mitarbeiterinnen brachten an 3 Terminen Tablets und Lego Education WeDo 2.0 Bausätze in die Schule. Das erste Projekt – der Bau eines Ventilator- brachte den Kindern den Umgang mit dem Tablet, der Software und dem Bausatz näher. Die Software enthielt eine detaillierte Bauanleitung, sodass die Schüler und Schülerinnen in Partnerarbeit den Ventilator zusammen bauten. Sie lernten, wie ein Roboter funktioniert und welche Anweisungen sie ihm geben können. Mit Hilfe der intuitiven Programmierumgebung lernten die Kinder schnell ihre Windmühle in beide Richtungen mit unterschiedlicher Geschwindigkeit zu drehen.
Beim zweiten Termin bauten die Kinder die Sonde Milo. Milo war der erste fahrende Roboter und anspruchsvoller im Aufbau. Die Kinder meisterten auch diese Herausforderung und fanden schnell heraus, dass ihr Roboter auch Töne, Bilder und selbstaufgenommene Sprache wiedergibt.
Am letzten Tag wurde Milo mit einem Bewegungssensor ausgestattet. Die Programmierung wurde anspruchsvoller, da die ersten „Wenn-dann"- Befehle eingebaut wurden. So sollte Milo, wenn er die Blume sah, ein Geräusch abspielen. Das Pilotprojekt war ein voller Erfolg und wir danken dem Wissenschaftspark Gelsenkirchen für die Gelegenheit daran teilzunehmen.

Bildrechte KGS Liebfrauenschule
IMG_20190225_082155
Bildrechte: KGS Liebfrauenschule

Der erste Schultag ist geschafft...

IMG_4524

... jetzt herrscht Leben in der Klasse!IMG_4573

Emil


Bildrechte: KGS LIebfrauenschule