warning icon

Aktuelles

Abschiedszeit

13.07.18: Wir verabschieden uns von unserer langjährigen Kollegin Marion Baumgart, die nach fast 40 Jahren an der Schwalbenstraße in den Ruhenstand tritt. Wir danken ihr für die engagierte Arbeit und wünschen für die Zukunft alles Gute.

Abschiedszeit II

13.07.18: Auch Frau Truszczinski müssen wir nach nur einem Jahr wieder verabschieden. Wir wünschen ihr für ihre neue Tätigkeit viel Erfolg und alles Gute! Auch Frau Caltagirone wird im nächsten Schuljahr nicht bei uns sein. Sie geht in Elternzeit. Dabei wünschen wir ihr viel Freude und freuen uns auf eine gesunde Rückkehr in ein paarJahren.

Fußballmannschaft erfolgreich

Nach einem guten ersten Spiel auf dem kleinen Feld unseres Sportplatzes gewann unsere Mannschaft das erste Spiel der Schulmeisterschaft gegen die Mannschaft von der Albert-Schweitzer-Schule. Die Unterstützung der Fans aus dem dritten und vierten Schuljahr verhalf der Mannschaft zu einer sicheren Abwehrleistung mit einem starken Torwart. Im Sturm gab es viele gute Aktionen und Abschlüsse, so dass dann auch Tore fielen. Mit 5:3 fiel der Sieg zwar knapp aber hochverdient aus.

Im zweiten Spiel der Vorrunde musste sich unsere Mannschaft auf dem Großfeld an der Schule am Schloss Horst leider mit 2:6 geschlagen geben. Im von den Gastgebern sehr hart geführten Spiel ließ sich unsere Mannschaft nicht provozieren und spielte ein ordentliches Spiel, war aber letztlich ohne Chance.

Dank an unsere Mannschaft, die die Liebfrauenschule sehr gut vertreten hat!

Feuerwehreinsatz in der Liebfrauenschule

Durch eine Unachtsamkeit kam es heute in der kleinen Küche der Liebfrauenschule zu einer starken Rauchentwicklung. Da die Verrauchung so stark war, dass eine eigene Löschung nicht gefahrlos möglich war, wurde der Hausalarm ausgelöst und die Feuerwehr gerufen. Alle Kinder verließen sehr diszipliniert und ohne Hektik das Gebäude, so dass das Gebäude bereits vor Eintreffen der Feuerwehr geräumt war. Die Feuerwehr lüftete das Haus und gab die Räume wieder zur Nutzung frei.

Alle waren erleichtert, dass nichts Schlimmes passiert ist und wir so praktisch eine Übung unter Realbedingungen hatten. Ein großes Lob gab es von der Feuerwehr an alle Kinder und Mitarbeiter - und wir danken der Feuerwehr für ihren schnellen und professionellen Einsatz.

Liebfrauenschule gewinnt Spieleausstattung

Beim Wettbewerb der Gesellschaft "Spielen macht Schule" hat die Liebfrauenschule im November die Ausstattung für einen Spieleraum gewonnen. Viele neue Spiele wurden ausgepackt und ausprobiert und sind nun in unserer Schülerbücherei "Bücherland"Urkunde Spielen macht Schule

  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy

St. Martin

In diesem Jahr konnte unser Laternenumzug zu St. Martin nicht wie gewohnt im Schulgebäude stattfinden. Deshalb zogen die Klassen 1 und 2 gemeinsam mit ihren Laternen eine kleine Runde um die Schule. Dabei sangen wir eifrig Laternenlieder.

 

Umzug

Anschließend führte die Klasse 3 b ein Martinsstück im Theaterraum vor.

Unter dem Motto "Wir laufen, damit andere laufen" fand bei unserem Sportfest ein Patenlauf statt. So wie St. Martin den Mantel teilte, teilten wir das erlaufene Geld. Das Friedensdorf Oberhausen freut sehr über diese Spende. Spende

Vorlesetag

Wie in jedem Jahr, nahmen wir auch in diesem Jahr am "Bundesweiten Vorlesetag" teil. Die Schüler konnten ab 10.00 Uhr zwei verschiedenen Geschichten lauschen. Dabei durften sie sich in ein Kissen kuscheln und es sich auf Tischen oder Teppichen gemütlich machen.
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy

Radfahrausbildung

Die Kinder im vierten Schuljahr nehmen, wie in jedem Jahr, an der Radfahrausbildung der Jugendverkehrsschule teil. Ausgestattet mit eigenem Fahrradhelm werden sie mit dem Bus abgeholt und zur Jugendverkehrsschule an der Lohmühlenstraße gebracht. Mit Hilfe einiger Eltern erlernen die Kinder dann die Sachen, die für das richtige Verhalten als Fahrradfahrer wichtig sind: Sicheres Losfahren, richtiges Abbiegen, Verhalten am Stoppschild, Umfahren eines Hindernisses...

Nach theoretischer Prüfung in der Schule und zum Abschluss praktischer Prüfung auf dem Geländer der Jugendverkehrsschule, fahren dann alle hoffentlich sicher und unfallfrei. 

 

  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy

Paten

Die Kinder der Klasse vier haben eine wichtige Aufgabe. Sie sind die Paten der Kinder aus der Klasse 1 und helfen bei der Eingewöhnung in die Schule. Mit viel Freude helfen sie den Erstklässlern beim Anziehen der Jacke oder spielen mit ihnen auf dem Schulhof.

Manchmal lesen die Großen den Kleinen auch vor. Dieses macht allen viel Freude.   

  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy

Leuchtende Kinder

Auch in diesem Schuljahr erhielten die Kinder der ersten Klassen reflektierende Warnwesten vom ADAC. Mit diesen Westen werden die Kinder in der dunklen Jahreszeit von den Autos besser gesehen und kommen hoffentlich unfallfrei zur Schule!

Herr Streit, unser Bezirkspolizist, ging mit beiden ersten Klassen um die Schule herum. Dort zeigten die Kinder, wie sie richtig und sicher über die Straße gehen. 


  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy
  • Dummy

Kindersprint

Gute Ergebnisse erzielten unsere Schülerinnen und Schüler beim diesjährigen Kindersprint. Lara, Leni, Semih, Colin, Amalie, Noel, Tony, Sofia, Collin, Leon, Alyssa, Anna-Lena und Nicole konnten sich jeweils unter den ersten 10 ihrer Altersgruppe platzieren.

Kunstwerk des Monats